1. Zweck

Wir bei AVILUS respektieren Ihre Privatsphäre und verpflichten uns, alle geltenden Datenschutzgesetze einschließlich der EU-Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 (DGVO) einzuhalten und Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen oder die wir anderweitig im Rahmen unserer Geschäftsabläufe verarbeiten, zu schützen.

2. Geltungsbereich

Diese Richtlinie gilt für die Nutzung unserer Website AVILUS.com und unseres Abonnementdienstes (Newsletter und Pressemitteilungen) sowie für unseren allgemeinen Austausch mit externen Interessengruppen, einschließlich Kunden und Lieferanten.

3. Erhebung von personenbezogenen Daten und Zwecke

3.1 Allgemeines

Bei Ihrem Besuch der Website oder anderer Dienste von AVILUS erfassen wir möglicherweise einige Ihrer personenbezogenen Daten. Daten, die wir unmittelbar von Ihnen erheben:

Möglicherweise ist für bestimmte Bereiche und Funktionen unserer Website und Dienste eine Registrierung erforderlich. Um sich zu registrieren, müssen Sie z.B. Ihren Vornamen, Nachnamen und Rang sowie Ihre Organisation und E-Mail-Adresse angeben.  Möglicherweise verwenden wir diese Angaben in aggregierter Form oder verknüpfen sie mit Ihrer E-Mail-Adresse und anderen personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben.

Automatisch erhobene Daten:

Wir verwenden Cookies zur automatischen Erhebung von Daten über Ihre Nutzung unserer Website oder Dienste. Diese Daten können Folgendes umfassen: Ihren Domainnamen, Ihren Browsertyp und Ihr Betriebssystem, die von Ihnen angezeigten Webseiten, die von Ihnen angeklickten Links, die IP-Adresse, die Geräte-ID, alle von Ihnen übermittelten Daten, die Dauer Ihres Besuchs auf unserer Website oder der Nutzung unserer Dienste, die verweisende URL oder die Webseite, über die Sie auf unsere Website gelangt sind.

Auf der Seite „Cookies“ finden Sie weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies.

3.2 Zweck

Ihre personenbezogenen Daten erheben und nutzen wir,

um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung stellen, mit Ihnen über Ihre Nutzung unserer Dienste zu kommunizieren und Ihre Anfragen zu beantworten sowie für andere Kundendienstzwecke; um die von uns an Sie übermittelten Inhalte und Informationen auf Sie abzustimmen, Ihnen personalisierte Hilfe und Anweisungen zu übermitteln und Ihre Erfahrungen bei der Nutzung der Website oder unserer Dienste anderweitig zu personalisieren; für Marketing- und Werbezwecke.  So können wir Ihre Daten, wie z. B. Ihre E-Mail-Adresse, verwenden, um Ihnen Nachrichten und Newsletter sowie Informationsmitteilungen zu senden oder Sie anderweitig in Bezug auf Produkte oder Informationen zu kontaktieren, die unserer Meinung nach von Interesse für Sie sein könnten. 

um besser nachvollziehen zu können, wie Benutzer auf unsere Website und Dienste zugreifen und diese nutzen, sowohl insgesamt als auch individuell, damit wir unsere Website und Dienste verbessern und die Wünsche und Präferenzen der Benutzer berücksichtigen können, sowie für andere Forschungs- und Analysezwecke.

Wir erheben Daten, um einen besseren Überblick über unsere Kundenbasis und ihr Verhalten zu erhalten. Die Daten werden genutzt, um mehr über das Engagement der Kunden zu erfahren. Unser Produkt- und Marketingteam verwendet sie in aggregierter Form, um den Navigationspfad, die Retention und Funnel Drop-Offs besser zu verstehen.

3.3 Abonnieren von Newslettern und anderen Diensten

AVILUS veröffentlicht regelmäßig Newsletter, Pressemitteilungen und andere Mitteilungen.  Wenn Sie diese erhalten möchten, können Sie sich auf der Website von AVILUS mit Ihrem Namen, Ihrem Rang und Ihrer E-Mail-Adresse anmelden.  Auch bei von uns frequentierten Handelsmessen und anderen Veranstaltungen können Sie sich entsprechend für diese Mitteilungen anmelden.

Der Kommunikationsdienst wird von einem externen Partner bereitgestellt, der Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Bereitstellung dieser Mitteilungen an Sie verarbeitet. Sie können Newsletter und Informationsmitteilungen von AVILUS abbestellen, indem Sie die in den jeweiligen Medien angegebenen Anweisungen befolgen.

4. Schutz von personenbezogenen Daten

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst.  Mit unseren internen Richtlinien und Kontrollen stellen wir sicher, dass die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, nicht verloren gehen, versehentlich zerstört, missbraucht oder an Dritte weitergegeben werden. Nur autorisierte Mitarbeiter und/oder autorisierte Lieferanten von AVILUS können im Rahmen der ordnungsgemäßen Erfüllung ihrer Aufgaben auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen.

5. Übertragung von personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden an andere Unternehmen der AVILUS-Gruppe weitergegeben. Diese befinden sich zum Teil außerhalb der EU / des EWR („Drittländer“), in denen die geltenden Gesetze nicht das gleiche Datenschutzniveau wie in Ihrem Heimatland vorsehen.  In diesen Fällen ergreift AVILUS Maßnahmen, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten. Einige unserer Dienstleistungen werden von vertrauenswürdigen Partnern erbracht. Damit wir diese Dienstleistungen an Sie erbringen können, geben wir einige Ihrer personenbezogenen Daten an diese Partner weiter.  Diese Partner befinden sich zum Teil außerhalb der EU / des EWR („Drittländer“), in denen die geltenden Gesetze nicht das gleiche Datenschutzniveau wie in Ihrem Heimatland vorsehen.  In diesen Fällen ergreift AVILUS Maßnahmen, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten und verpflichtet diese vertrauenswürdigen Partner, das gleiche Datenschutzniveau zu gewährleisten, dem auch AVILUS selbst verpflichtet ist.

6. Datenverantwortliche(r)

In der Regel ist die AVILUS GmbH, Hönnetalstraße 157, 58675 Hemer, Enrico Magi, Telefon:  +49 3677 6417 202 Ihr Datenverantwortlicher.  Je nach den spezifischen Gegebenheiten kann der Datenverantwortliche jedoch auch entweder Ihre lokale AVILUS-Einheit oder die „BINZ Automotive-Gruppe“ (BINZ und verbundene Unternehmen) sein, die gemeinsam für die Datensicherheit und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den oben genannten spezifischen Zwecken verantwortlich sind.  Auf der Website von BINZ finden Sie eine Übersicht über die Unternehmen der BINZ-Gruppe.

Enrico Magi, DSB

7. Sicherheitsmaßnahmen

AVILUS ist sich des inhärenten Risikos der Datenverarbeitung bewusst und hat technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust bzw. Zerstörung oder Beschädigung zu schützen. AVILUS bewertet die identifizierten Risiken regelmäßig und nimmt entsprechende Anpassungen der getroffenen Sicherheitsmaßnahmen vor.

7.1 Aufbewahrungsfrist

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist, um Ihnen die gewünschten Dienstleistungen zu erbringen, um mit Ihnen zu kommunizieren und um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis beim Besuch unserer Website zu ermöglichen. Wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt werden, werden sie entweder gelöscht oder anonymisiert, damit Sie nicht identifiziert werden können. Ungeachtet dessen können einige Ihrer personenbezogenen Daten zu Abrechnungszwecken oder zur Abwehr von Rechtsansprüchen gespeichert werden.  Diese Daten werden bis zum Ablauf der geltenden gesetzlichen Verjährungsfrist gespeichert.

8. Ihre Rechte

Nach der geltenden Gesetzgebung haben Sie verschiedene Rechte. Diese umfassen:

Widerruf der Einwilligung: Wenn Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen.

Zugangsrecht:  Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder nicht. Wenn dies der Fall ist, können Sie Zugang zu diesen Daten verlangen.

Recht auf Berichtigung:  Sie haben das Recht, die Berichtigung unzutreffender personenbezogener Daten zu verlangen, von AVILUS über Sie verarbeitet werden.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“): Unter bestimmten Umständen können Sie verlangen, dass wir Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten löschen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:  Unter bestimmten Umständen können Sie verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.

Recht auf Widerspruch:  Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Unter bestimmten Umständen können Sie eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anfordern, die wir über Sie verarbeiten und die Sie uns zur Verfügung gestellt haben.

Recht auf Beschwerde: Sie haben das Recht, sich bei der jeweils zuständigen Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Wenn Sie mehr erfahren oder Ihre Daten ändern möchten, können Sie sich gerne an das bei AVILUS für DSGVO-Angelegenheiten zuständige Personal unter dieser e-mail wenden.

9. Änderungen dieser Erklärung

Diese Erklärung ist ab dem unten angegebenen Datum des Inkrafttretens gültig. Wir können diese Erklärung von Zeit zu Zeit ändern. Daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen überprüfen. Alle Änderungen dieser Erklärung werden auf unserer Website unter /legal-notice/ veröffentlicht.

 

Datum des Inkrafttretens: 01. Januar 2022